Digitaler Audiobegleiter und Wegweiser fürs Smartphone

ETH Campus Artguide

Hintergrund und Aufgabe

Auf dem weitläufigen ETH-Campus befinden sich über 200 Werke angesehener Künstler, verstreut über dutzende Gebäude und Aussenbereiche. 20 dieser Malereien, Skulpturen und Installationen können auf geführten Touren besichtigt werden – den ETH-Kunstrundgängen.

Um die Rundgänge der kunstinteressierten Öffentlichkeit näherzubringen, sollen künftige Mobilgeräte als kommunikative Begleiter genutzt werden. Zu diesem Zweck wurde in Zusammenarbeit mit der ETH-Bibliothek eine responsive Website erstellt, die primär auf die mobile Nutzung als Guide ausgelegt ist, aber natürlich auch auf dem Desktop genutzt werden kann.

Per QR-Code und Audio mehr zum Kunstwerk erfahren

Für den Einstieg gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man öffnet die Website auf dem Mobile Device und wählt den entsprechenden Eintrag, oder man scannt den QR-Code beim Kunstwerk, und gelangt so direkt zur jeweiligen Detailseite. Ein ausgeklügeltes URL-Konzept sorgt dafür, dass jede Kunstwerk-Seite einzeln per QR-Code verlinkt werden kann und so zur Landingpage wird.

Damit die Besucher für Hintergrundinformationen nicht die Begleittafeln konsultieren und damit den Blick vom Kunstwerk abwenden müssen, stellt ihnen die Website die Informationen auch per Audio zur Verfügung: Ein Button-Klick auf dem Smartphone aktiviert zu jedem einzelnen Werk eine Tonspur. Nebst der allgemeinen User Experience steigert dies die Accessibility für Personen mit eingeschränktem Sehvermögen.

Keine Umwege mehr dank digitalem Wegweiser

Ergänzt werden die Informationen mit einer Campus-Map, auf der der Standort des Kunstwerks ersichtlich ist. Um das Auffinden des nächsten Werkes auf dem Rundgang zu erleichtern, bietet die Website klare Navigations-Hinweise. Der digitale Wegweiser steht zur Verfügung, wenn die Website auf einem Mobile Device geöffnet wird – für die Verwendung auf Desktop erübrigt sich diese Hilfestellung.

Die Website ist auf Wordpress aufgebaut. Sie beinhaltet aktuell zwei Rundgänge, geografisch aufgeteilt in ETH-Zentrum und ETH-Hönggerberg, ist jedoch erweiterbar für weitere Kunstwerke oder Rundgänge. Sämtliche Texte und Audiodaten sind in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar und für eine optimale Suchmaschinen-Indexierung aufbereitet.

Kunde
ETH-Bibliothek
Jahr
2020
Leistungen Eyekon
Konzept, Design und technische Umsetzung
System
Wordpress
Zur Website
www.art.ethz.ch