Paper Plane

Vorprojekt

Mit Rapid Prototyping rasch Ergebnisse erzielen.

Vorprojekt als Rapid Prototype und Design Sprint

Es gibt viele brilliante Lösungen, aber lösen sie auch das Problem? Was genau sind Ihre Probleme und welche Lösungen könnten passen? Wir haben einen effizienten Prozess entwickelt um genau das herauszufinden…


Bei Digital- und Identity Projekten müssen zur Klärung der Vorgaben bereits erste konzeptionelle Schritte möglichst integral und interdisziplinär angegangen werden, um die späteren Investitionen und ein passendes Resultat nachhaltig zu sichern.


Vor dem Hintergrund unserer Erfahrung aus 23 Jahren und hunderter digitaler Projekte haben wir einen strukturierten und agilen Prozess als Design Sprint entwickelt, der rasch und effizient bereits in einer frühen Phase konkrete Resultate hervorbringt.

Themenbereiche: Wo schlummert Ihr Potenzial?

Ein Vorprojekt kann je nach Fragestellung unterschiedlich ausgerichtet sein. Z.B.:

  • Branding, Positionierung, Marketing-Strategie
  • oder Information Architecture, UI/UX Design
  • oder Usecase- und Content-Modelling
  • oder Design Thinking, Service Design, Content
  • oder Frontend-Strategie, Funktionalität, Umsetzbarkeit
  • oder von allem etwas – Scoping im Zentrum

Vorteile

Unsere Stärke ist das ganzheitliche Verständnis für Marken, Produkte, Prozesse und Benutzer. Immer anders. Immer effektiv.

Konkret

In einem Vorprojekt werden bereits konkrete Umsetzungsbeispiele erarbeitet. Diese dienen als Denkmodelle («Motzvorlagen») und präzisieren die Anforderungen.

Interdisziplinär

Der mehrstufige Verfeinerungs-prozess umfasst in zwei Sprints meistens alle Disziplinen:

  • Kommunikation, Branding, Positionierung
  • Wording, Claims
  • Struktur, Informationsarchitektur
  • UI/UX und Visual Design
  • Technische Funktionalität und System-Analyse

Schnell und Kalkulierbar

Ein Vorprojekt kann innerhalb eines Zeitraums von 6–8 Wochen durchgeführt werden und wird zu einem Fixpreis angeboten.

Vorgehen

Ein schlanker agiler Prozess führt iterativ in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden in kurzer Zeit zum passenden Resultat.

Dreinreden erwünscht: Als Kunde sind Sie mit im Boot.

Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit einem pragmatischen, sehr umsetzungsorientierten Vorgehen, welches mit möglichst wenig heisser Luft möglichst schnell Resultate zeitigt, dabei aber trotzdem sehr gründlich und integriert ist.


Dafür braucht es eine kleine, kompetente und entscheidungsfreudige Runde, die kundenseitig am besten folgende Rollen beinhaltet: CEO, Kommunikation/Marketing und Produkte-Entwicklung oder Sales.


Agenturseitig sitzen am Tisch: Kreative und strategische Denker mit viel Erfahrung in den Bereichen Branding/Identity, Kommunikation/Storytelling, Informationsarchitektur, Marketing und Service Design, wie auch aus dem technischen Bereich als System-Integratoren und Analytiker. In einer zweiten Phase dann auch Visual Designer und Entwickler.

Methodik

Nebst Intuition und Erfahrung benutzen wir je nach Aufgabenstellung verschiedene methodische Instrumente in einem Vorprojekt.

6 Fragen slide 0

Start with Why

Im ersten Workshop dienen uns 6 essenzielle Fragen als roter Faden und Struktur, um die wichtigsten Themenbereiche abzudecken.

Digitality Loop slide 1

Digitality Loop

Ein interdisziplinärer und agiler Prozess mit dem integralen Zusammenspiel aller Disziplinen gewährleistet die passende Lösung in einem Vorprojekt.

Personas, Use Cases und User Journeys slide 2

Personas, Use Cases und User Journeys

Das Zusammenwirken der Modelle und Erkenntnisse aus Personas, Use Cases und User Journeys ist die Grundlage jeder nutzerzentrierten Konzeption.

Conversion Funnels slide 3

Conversion Funnels

Die Klärung der Conversions-Ziele und wie der User entsprechend zu ihnen gelenkt wird, ist entscheidend für den Erfolg jeder Website.

Content Models slide 4

Content Models

Woher kommen die Daten? Wer pflegt die Inhalte? Wie können wir CRM-Daten und Social Media-Kanäle einbinden? Content-Models helfen hier beim Denken.

Resultat

Konturiertes Projekt, planbar, kalkulierbar. Das Vorprojekt liefert die Story, visualisiert 
die Vision und zeigt den Weg dahin auf.